Zeiten des Wandels

An Herausforderungen wachsen

Veränderung gestaltet Prozesse

Kontinuierlich müssen alle Mitglieder in die möglichst kurzen Prozesse mit einbezogen werden, um eine Konzentration auf die Zukunftsgestaltung zu erreichen. Widerstände müssen hierbei genauso berücksichtigt werden wie Zusprüche, denn sie dienen als Gradmesser für die Qualität der Abläufe.

Der eigene Denkrahmen

Jeder Mensch hat seine eigenen Vorstellungen, die mögliche Veränderungen begrenzen können. Wenn die Unternehmens- oder Teamleitung es schafft, festgefahrene Denkmuster zu verändern, ergeben sich völlig neue Möglichkeiten.

Der 4e-Coach arbeitet in der Balance zwischen Normgeber und non-direktivem Business Coach – das erschafft Führungskräfte.